Intermodale Mobilität

Mobilitätskonzept – Verkehrswende einleiten!

Fast 40 Prozent der energiebedingten CO2-Emissionen in Bayern gehen auf das Konto des Verkehrs. Hier liegt deshalb ein entscheidender Hebel, den Kohlendioxidausstoß bei uns zu senken und das im Paris-Abkommen vereinbarte Klimaziel – maximale Erderwärmung von 1,5 Grad Celsius – doch noch zu erreichen.

In Bayern haben sich die verkehrsbedingten Emissionen zwischen 1990 und 2012 jedoch um fast zehn Prozent erhöht. Mit zehn Anträgen für eine klimafreundliche Verkehrspolitik sagen die Landtags-Grünen dem massiven CO2-Ausstoß jetzt den Kampf an. „Wir liefern zehn Ansätze zur Senkung der Treibhausgas-Emissionen in der Luft, auf Schiene und Straße“, kündigt der verkehrspolitische Sprecher Markus Ganserer an. „Wenn Bayern sich heute diesem Klima-Zehnkampf stellt, werden unsere Kinder und Enkel profitieren und weiter lebenswerte Verhältnisse vorfinden.“ Das Antragpaket der Landtags-Grünen wurde im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt und ist hier zu finden.

Hier geht es zu den Anträgen.

Unter http://gruenlink.de/sfk  können sie zwei Original-Töne des mobilitätspolitischen Sprechers der Landtags-Grünen Markus Ganserer anhören.

 

 

Verwandte Artikel