Faire Chance für den Steigerwald

Faire Chancen für den Steigerwald

Markus Ganserer spricht bei Kundgebung des Vereins ‚Nationalpark Nordsteigerwald‘ am Tag der Franken, 2. Juli 2017, ab 10:00 Uhr, Landwehrstraße 1, 97318 Kitzingen

München (30.6.2017/lmo). „Der Steigerwald muss eine faire Chance bekommen, Nationalpark zu werden.“, fordert der forstpolitische Sprecher der Landtag-Grünen, Markus Ganserer. Er wird an der Kundgebung des Vereins ‚Nationalpark Nordsteigerwald‘ am Tag der Franken, 2. Juli 2017, in Kitzingen sprechen und Ministerpräsident Seehofer auffordern, den Steigerwald bei der Standortsuche für einen dritten bayerischen Nationalpark zu berücksichtigen. „Es ist unverständlich, dass das geeignetste Gebiet erst gar nicht wegen der diffusen Ablehnung einzelner CSU-Granden vor Ort in Betracht gezogen wird. Entscheidend für die Standortfrage müssen fachliche Daten und Fakten sein und vor allem die Tatsache, dass der Steigerwald einer der bedeutendsten und wertvollsten Buchenwälder Deutschlands ist. Mit ihrer derzeitigen Haltung befindet sich die CSU-Regierung auf den naturschutzpolitischen Holzweg.“

Ein Nationalpark im Steigerwald hätte positive Auswirkungen auf den Tourismus, die lokale Wirtschaft, Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen und Investition in Infrastruktureinrichtungen, beispielsweise neue Angebote im Öffentlichen Nahverkehr. „Damit hat die Region die Chance, sich positiv zu entwickeln.“

Markus Ganserer fordert einen ergebnisoffenen, fachlichen Dialogprozess mit der Bevölkerung vor Ort.

Verwandte Artikel