Dienstrad auf der Überholspur!?

Einladung zur Gesprächsrunde „Dienstfahrrad auf der Überholspur!?“

am Donnerstag, 2. November 2017, 18:30 Uhr in Erlangen

Fahrradfahren ist gesund, schont das Klima und ist zunehmend beliebt. Fahrräder sind steuerlich dem Dienstwagen gleichgestellt.

Viele Unternehmen bieten Ihren Beschäftigten bereits ein Dienstrad an, welches aus privat genutzt werden kann. Den Beamten und Angestellten im Öffentlichen Dienst in Bayern ist der Zugang zum Dienstrad bisher verwehrt.

Diskutieren Sie mit uns über das Dienstrad als Beitrag zum umweltfreundlichen Mobilitätsmanagement.

Teilnehmende:

Harald Bußmann, verkehrspolitischer Sprecher GRÜNE LISTE Erlangen

Dr. Birgit Marenbach, Stadträtin GRÜNE LISTE Erlangen

Markus Ganserer, MdL

Andreas Gundermann, REGONOVA GmbH, Unit/BUSINESSBIKE

Joachim Kaluza, Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen (AGFK)

Lena Oelschlegel, Deutscher Beamtenbund Jugend Bayern

Die Veranstaltung findet im Haus des Handwerks, Friedrich-List-Str. 1 in Erlangen um 18:30 Uhr statt.

Wir laden Sie zur Diskussion ein und freuen uns auf Sie!

Kontakt und Anmeldung:

Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie sich anmelden:

Tel. 0911 277 444 77 oder per Mail

Flyer zum Herunterladen

Verwandte Artikel