Podiumsdiskussion "Gleiche Chancen egal wo du lebst" am 8. Juni 2018

Podiumsdiskussion "Gleiche Chancen egal wo du lebst" am 8. Juni 2018 in Neuhaus an der Pegnitz

Gleiche Chancen – egal wo du lebst

Einladung zum Podiumsgespräch am Freitag, 8. Juni 2018, 19:00 Uhr

Ort: Gasthof Frankenalb, Bahnhofstr. 17, Neuhaus an der Pegnitz

mit Markus Ganserer, MdL, und Gabriele Drechsler, Direktkandidatin für den Landtag im Stimmkreis Nürnberger Land

Viele junge Menschen verlassen den ländlichen Raum. Ortskerne bluten aus. Die Mobilität nimmt zu, verbunden mit steigender Verkehrs- und Lärmbelastung. Was sind die Gründe für diese Entwicklung?

Niemand soll wegen seiner sozialen oder räumlichen Herkunft benachteiligt werden. Daher sind die Menschen, die von ungleicher Verteilung am ehesten benachteiligt werden, vordergründig bei der Betrachtung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Blick zu haben.
Mobilität ist die Grundvoraussetzung für soziale und gesellschaftliche Teilhabe. Daher müssen die Mobilitätsmöglichkeiten für alle Menschen attraktiv und machbar sein.

Vor allem die „weichen“ Standortfaktoren geben den entscheidenden Ausschlag für ausreichend Lebensqualität. Wenn in einem Dorf die Nahversorgung wegbricht, im Landkreis Kliniken und Hallenbäder geschlossen werden und der Bus nur noch dreimal am Tag fährt, und auch die Chancen des Internets nicht genutzt werden können, weil der Breitbandanschluss fehlt, dann ist es mit gleichwertigen Lebensverhältnissen nicht weit her.

Gabriele Drechsler, Fraktionssprecherin der grünen Kreistagsfraktion im Nürnberger Land und Landtagsdirektkandidatin und Markus Ganserer, Landtagsabgeordneter, Verkehrsexperte der Landtagsgrünen und Mitglied in der Enquete-Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ wollen genau über diese Themen mit ihnen ins Gespräch kommen. Sie stellen grüne Konzepte und Ideen für den ländlichen Raum vor.

Wir laden Sie dazu herzlich ein.

 

Verwandte Artikel