Nach StUB-Bürgerentscheid: Jetzt Förderbedingungen optimieren

Pressemitteilung:

Nach StUB-Bürgerentscheid: Jetzt Förderbedingungen optimieren

Markus Ganserer: CSU-Regierung muss sich auf Bundesebene für Änderung der Förderungsmöglichkeiten einsetzen!

Der verkehrspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Markus Ganserer, zeigt sich hocherfreut über den Ausgang des Bürgerentscheids in Erlangen zur geplanten Stadtumlandbahn (StUB). „Ich danke den Bürgerinnen und Bürgern, die ein klares Signal für einen verbesserten ÖPNV und gegen noch mehr Staus und Abgase in unserer Region ausgesandt haben“, so Markus Ganserer. „Davon profitiert die gesamte Metropolregion Nürnberg!“

Jetzt gelte es, die Detailplanungen voranzutreiben. „Die Zeit muss genutzt werden, um die Weichen für die Optimierung der Förderbedingungen zu stellen“, ergänzt Markus Ganserer. Er verweist in diesem Zusammenhang auf den von den Landtags-Grünen initiierten interfraktionellen Antrag (siehe hier), der die CSU-Regierung auffordert, sich auf Bundesebene für eine Änderung der Förderungsmöglichkeiten beim Bau von Straßenbahnen einzusetzen. So könnten auch die Abschnitte, die bislang nicht unter die Förderbedingungen fallen, am Ende mit Bundeszuschüssen bedacht werden.

Link zum interfraktionellen Antrag

Verwandte Artikel